Bierpong Tische / Bierpong Becher

Kategorie: Bierpong News

Die Wurftechnik beim Bierpong

Grundsätzlich ist es relativ einfach die Frage nach der richtigen Wurftechnik zu beantworten. Wir von Bierpong Regeln versuchen das mal aufzuschlüsseln. Wirf so, wie es dir am besten gelingt, zu treffen. Aber um dir auf dem Weg dahin, bei der Auswahl der richtigen Wurftechnik zu helfen, möchte ich im Folgenden dir verschieden Varianten vorstellen.

Wie bei jeder Wurfsportart kann der Ball von oben oder von unten geworfen werden. Ebenfalls der Griff des Balles kann Ausschlag auf den Wurf haben. Das hängt alles stark von der Sicherheit mit dem Ball sowie der eigenen Wurfkraft ab. Des Weiteren kann der Ball in einem Bogen oder direkt auf den Becher geworfen werden.

Für den Griff des Balles empfiehlt es sich, ihn mit 3 Fingern (Mittelfinger, Zeigefinger und Daumen) zu halten. Damit habt ihr die beste Kontrolle über den Ball und könnt die Wurfrichtung am besten beeinflussen.

Jetzt das richtige Equipment kaufen

Folgend werde ich euch die 3 gängigsten Wurfvarianten im Bierpong vorstellen.

Bogenlampe

Dafür kann der Ball sowohl von unten oder oben gegriffen werden. Der Ball sollte locker in der Hand liegen und ihr benötigt auch nur wenig Kraft beim Wurf, da der Ball sich langsam bei dieser Wurfvariante langsamer fortbewegt. Nun werft ihr den Ball mit wenig Kraft leicht nach oben um eine Flugkurve, wie eine Bogenlampe, zu erzielen. Bestenfalls landet der Ball senkrecht, ohne die Seitenwände zu berühren, im Becher.

Aufsetzer

Der Ball sollte fest in der Hand sein und von oben gegriffen werden, damit genug Druck auf den Wurf ausgeübt werden kann. Nun werft ihr den Ball zuerst auf das Spielfeld, sodass er nach dem Aufsetzen die richtige Höhe bekommt, um in die gegnerischen Becher zu treffen. Diese Technik ist am effektivsten, wenn das gegnerische Team unaufmerksam ist und den Ball nicht abwehren kann.

Direkter Wurf

Auch bei dieser Technik sollte der Ball von oben gegriffen werden, um genug Druck und Tempo auf den Wurf zu bringen. Ihr werft den Ball anschließend direkt, von oben nach unten auf die Becher, sodass der Wurf in dem kürzesten Weg in Richtung gegnerische Becher gelangt. Entweder trefft ihr direkt, ohne Berührung der Seitenwände, in den Becher oder ihr trefft die Rückwand des Bechers, sodass der geworfene Ball im Becher liegen bleibt.

Egal für welche Wurfvariante ihr euch entscheidet, mit allen kommt ihr zum Erfolg. Nicht umsonst sagt man ja: „Alle Bälle finden in den Becher 😉“. Nutz das, wobei ihr euch am wohlsten fühlt und den meisten Spaß habt.

Denn das wichtigste ist der Spaß am Spiel. Bierpong Regeln wünscht viel Spaß!

 

Alles wichtige auf einen Blick zum Thema Bierpong

Bierpong Regeln zusammengefasst

Die drei Essentials für ein Bierpong-Spiel sind:

  1. Ein Bierpong Tisch
  2. Tischtennisbälle
  3. Becher

Zudem benötigt ihr noch das Getränk eurer Wahl, ich empfehle euch natürlich Bier, aber auch andere Getränke können problemlos genutzt werden. Aber bitte seid im Umgang mit Alkohol verantwortungsvoll!

Kurzanleitung für einen reibungslosen Spielablauf

Spielfeld

Ihr spielt bestenfalls auf einem Bierpong Tisch, aber auch ein normaler Tisch, eine Tischtennisplatte oder der Boden sind als Spiel möglich. Ich empfehle aber einen professionellen Tisch sich zuzulegen, da das Spielvergnügen dadurch enorm gesteigert wird.

Nötige Equipment

Ihr benötigt neben dem Spielfeld folgende Sachen um ein Spiel zu Starten:

  • 2 oder 4 Tischtennisbälle, je nach Spielmodus
  • Mindestens 20 Becher, sowie 2 Becher oder Gefäße zum reinigen der Bälle
  • Plastik-Rack, um die Becher in die richtige Form zu bekommen
  • Das Getränk euere Wahl
  • Ein Spielfeld, bestenfalls einen Bierpong-Tisch
  • Mindestens 2 motivierte Spieler
Jetzt das richtige Equipment kaufen

Ablauf des Spiels

Die beiden Teams werfen abwechselnd ihre Bälle auf die generischen Becher und versuchen diese zu treffen. Welches Team als erstes keine Becher mehr vor sich stehen hat und seinen Redemption-Wurf nicht trifft, hat verloren.

Die wichtigsten Regeln

Ellenbogenregel

Der Ellenbogen des Werfers darf beim Wurfversuch nicht über die Tischkante kommen, da sonst der Wurf ungültig ist. Wie streng ihr mit dieser Regel umgeht, ist euch überlassen. Aber klare Regeln sorgen für Chancengleichheit und erhöhen das Spielvergnügen.

Treffer

Falls ein Becher mit einem Ball getroffen wird, muss das gegnerische Team diesen trinken. Wenn zwei Becher getroffen werden müssen zwei Becher getrunken werden und das Team ist erneut an der Reihe, Und falls beide Treffer in denselben Becher treffen, dann müssen drei Becher getrunken werden und es ist das Team erneut an der Reihe.

Becher verschütten, umstoßen oder umwerfen

Falls ein Becher verschütte oder umgestoßen wird, muss das verantwortliche Team oder der Werfer eine Strafbecher von ihren eigenen Bechern trinken. Falls ein Becher umgeworfen wird, muss das werfende Team, den umgeworfenen Becher und einen zusätzlichen Strafbecher trinken.

Abwehr von Würfen

Es bestehen zwei Möglichkeiten der Abwehr von Würfen für ein verteidigendes Team. Zum einen dürfen Aufsetzer-Würfe weggeschlagen werden, bevor sie im Becher landen. Zum anderen gibt es die Möglichkeit Würfe, die im Becher landen, solange diese sich dort noch drehen, herauspusten. Dies ist aber nur gültig, wenn der Ball das Getränk im Becher noch nicht berührt hat.

Becher zusammenstellen

Einmal pro Spiel besteht die Möglichkeit für jedes Team einmal die generischen Becher, in einer Form ihrer Wahl, zusammenzustellen. Dies wird zumeist dann genutzt, wenn Becher weit auseinander stehen oder schwer anzuwerfen sind.

Die verschiedenen Wurftechniken

Es gibt zwei verschiedene Arten des Wurfs. Zum einen der direkte Wurf, bei dem der Ball ohne aufsetzten auf die gegnerischen Becher geworfen wird. Dieser Ball darf bei dieser Wurfvariante nicht abgewehrt werden. Die andere Variante ist ein Aufsetzer-Wurf, bei dem der Ball so geworfen wird, dass er mit einer Berührung des Spielfeldes auf die Becher geworfen wird. Dieser Wurf darf aber im Gegensatz zum direkten Wurf abgewehrt werden, durch wegschlagen des Balles. Falls aber ein Aufsetzer-Wurf trifft, muss das gegnerische Team zwei Becher trinken.

Aber das wichtigste, außerhalb der richtigen Bierpong Regeln, ist das Spaß! Also legt los 🙂

Was ist Bierpong?

Woher stammt der Begriff Bierpong und woher kommen die Bierpong Regeln

Bierpong kommt aus dem englischen und wird eigentlich Beerpong geschrieben. Auf Englisch heiß “Beer” – Bier und “Pong” heißt auf deutsch ebenfalls Pong und leitet sich auch vom eigentlichen Tischtennisspiel ab. Es ist ein traditionelles Trinkspiel und stammt aus Amerika.

Der Ursprung ist mit Sicherheit von Amerikanisches Universitäten abzuleiten, wo es sehr viel gespielt wird und meist verbreitet ist. Das Ziel des Bierpong Spiels und die damit verbundenen Bierpong Regeln ist es, Plastikbälle in gefüllte Becher von einem gegnerischen Team zu werfen. Zumeist wird mit 10 Bechern gespielt und sie werden mit Bier befüllt.

Klassische Aufbau eines Bierpong Spielfeldes:

Gibt es einen sportlichen Aspekt?

Im Grundsatz ist das Spiel ein Geschicklichkeitsspiel, worum es darum geht, Bierpong Bälle in einem recht kleinen Becher unterzubringen. Die Wurfvarianten sind dabei relativ vielfältig. Darüber hinaus ist es aber ein klassisches Trinkspiel, wo im ersten Moment der sportliche Gedanke natürlich in den Hintergrund rückt. Jedoch wird das Bierpong spielen in den letzten Jahren so häufig gespielt, dass man schon davon sprechen kann, das eine sportliche Leistung erbracht wird. Dies zielt hauptsächlich aus dem zuvor erlernten und zuvor ausprobiertem.

Weiterer sportlicher Aspekt: Es gibt mittlerweile Turniere und landesweite Ligen, in der das Können des Bierpong Spielens abverlangt wird.

Du möchtest auch ein professionelles Turnier veranstalten? Dann schaue dir meinspielplan an. Hier klicken!

German Beer Pong League

Die deutsche Bierpong Liga (Kurz: GBPL) ist eine offizielle Liga, in der deutschlandweit eine Reihe von Bierpong Spielen ausgetragen werden. Es wird nach Bierpong Regeln gespielt.

Aktuelle Termine und Anmeldungen findest du hier: German Beer Pong League

WSOBP – World Series of Beer Pong

Neben der deutschen Bierpong Liga, gibt es auch ein weltweit ausgelegtes Turnier und ist das größte Bierpong Turnier der Welt. Es spielen rund 1000 Teilnehmer mit und man kann Preise bis zu 65.000 € erziehlen. Es findet an vier Tagen in Las Vegas statt.

Funny Bierpong Spiele

Neben dem klassischen Bierpong gibt es natürlich auch Varianten, des Bierpongs, die sehr erfinderisch sind. Zum Beispiel: Die Becher werden auf beweglichen Untergrund gestellt und erhöhen somit den Schwierigkeitsgrad.

Hier ein Video wo man es sich genau angucken kann:

Eurer Kreativität ist natürlich freien Lauf gelassen, wie ihr letztendlich das Spiel Bierpong mit den jeweiligen Bierpong Regeln auslebt. In den letzten Jahren hat es sich gezeigt, wie beliebt dieses Spiel ist. Dadurch, dass es so beliebt ist, zeigt einfach nur, wie vielseitig es ist, aber auch wie viel Spaß es macht.

Warum einen professionellen Bierpong Tisch kaufen?

Die Frage mag ich euch im folgenden Beantworten und vielleicht den ein oder andren Tipp für einen Kauf schon mitgeben.

Wenn ihr euch mit den Bierpong Regeln des Bierpongspielens vertraut gemacht habt sind euch ja auch die Voraussetzungen ins Auge gefallen. Ihr habt bestimmt festgestellt, dass ihr neben den Bechern und Bällen vor allem ein Spielfeld braucht. Dafür kann zwar ein normaler Tisch, eine Tischtennisplatte oder sogar der Boden herhalten, aber deutlich besser und professioneller ist es mit einem passenden Bierpong Tisch. Schließlich macht das Equipment die halbe Miete aus und du willst ja auch der großartige Gastgeber sein.

Schauen wir uns zuerst einmal an, was einen professionellen Bierpong Tisch ausmacht und worauf du achten solltest:

Die offizielle Länge des Bierpong Tisches ist 2,43 Meter, danach richten sich auch alle Tische, die du erwerben kannst. Durch die Länge wird das Treffen der Becher, im Gegensatz zu normalen Tischen oder anderen Spielfeldern, deutlich erschwert und es entsteht mehr Wettkampf. Zudem kommt mit dem Bierpong Tisch ein ganz anderes Gefühl beim Spielen auf.

Neben der offiziellen Länge des Tisches sind vor allem die Markierungen auf dem Spielfeld wichtig. Hier gibt es verschiedenste Motive und Darstellungsformen, aber die Markierungen sollten bei allen identisch sein. Und spätestens, wenn du nach ein paar Runden angetrunken spielst, ist es leichter das Feld im Handumdrehen aufzubauen, wenn du die Markierungen sehen kannst. Die Markierungen sollten deshalb entweder gut sichtbar sein oder Vertiefungen für die Becher sein, damit diese sicher stehen und Chancengleichheit zwischen den Spielern herrscht. Nicht das euer Gegner euch deswegen den Sieg nicht gönnt 😉

Des Weiteren sollte der Tisch eine gute Beschichtung haben, damit Dreck und Flüssigkeiten leicht zu entfernen sind und keine hässlichen Flecken verursachen. Denn es kann schon durchaus passieren, dass mal ein wenig Bier aus den Bechern auf das Spielfeld kommt. Zudem sollte er robust aber auch leicht und gut transportierbar sein. So könnt ihr ihn zu jeder Homeparty oder Geburtstagsfeier einfach mitbringen und habt das Highlight der Feiern geliefert.

Die wichtigsten Gründe, warum du dir einen Bierpong Tisch zulegen solltest:

  • Es ist das Highlight eines jeden Spiels
  • Ihr bekommt sofort ein professionelles Gefühl, wenn ihr gegeneinander spielt
  • Keine Streitigkeiten, ob der Becher richtig steht oder ob der Ball über der Mittlinie war
  • Er ist leicht auf und abzubauen und nimmt so keinen Platz weg, wenn du ihn nicht brauchst
  • Es ist einfach cooler auf einen Bierpong Tisch zu spielen😉

Hier bei Bierpong Regeln seid ihr immer auf dem laufenden: Schaut bei alles News rund um das Bierpong spielen vorbei.

Bierpong Turnier spielen

Die richtigen Bierpong Regeln sind nicht alles


Neben den Bierpong Regeln und neben dem richtigen Bierpong Tischen und Bierpong Zubehör, kann ich ein weiteres Tool nur sehr empfehlen. Es dient dazu, die richtigen Turniere mit einem entsprechenden Spielplan, bzw. Turnierplan zu erstellen. Alles was man dazu benötigt, ist eine App namens meinspielplan.de. Im weiteren Verlauf möchte ich dir die App vorstellen und zeigen, wo man Sie sich herunterladen kann.

Meinspielplan.de / Die optimal Turnierplan App für Bierpong

Mit meinSpielplan.de können Spielpläne für alle möglichen Turniere, wie zum Beispiel Bierpong Veranstaltungen, erstellt werden. Egal ob ein Spielplan für Fußballturniere, ein Turnierplan für ein Handballturnier oder doch der Spielplan einer Tischtennismeisterschaft. Fast alle Sportarten, aber auch andere in Ligen oder Turnieren ausgetragene Veranstaltung können mit meinSpielplan veranstaltet werden.


Die Handhabung zeigt sich wesentlich einfacher und unkomplizierter als jede Exceltabelle, die man sich vorstellen kann. Und der Zugang bedarf noch einen Internetzugang.



Jetzt zu meinspielplan.de und Turnierpläne erstellen

Das Ergebnisseintragen kann von jedem Teilnehmer selbst erfolgen, falls aber mal etwas nicht stimmt, hast du als Spielleiter immer noch die Möglichkeit wieder etwas abzuändern. Und für die Durchführung benötigt ihr nur ein Smartphone oder Tablet mit Internetzugang und los geht es. Und dann geht es schon los mit dem Bierpong Turnier.


Meinspielplan. de Pakete

Es gibt bei meinspielplan.de drei Pakete. Dabei ist das Starter-Paket kostenlos und hat fast alles Funktionen, die auch die Bezahlpaketet besitzen. Lediglich das Kontigent der einzelnen Funktionen ist limitiert. Die Bezahlpakete teilen sich dann in dem Premiumpaket und dem Businesspaket auf.


Die Bezahlpaketet sind natürlich nur dann sinnvoll, wenn du ein größeres Bierpong Turnier in einer Bar oder auf einem Festival spielen möchtest. Ansonsten ist die kostenlose Variante vollkomen ausreichend.

 

Jetzt zu meinspielplan.de und Turnierpläne erstellen

Funktionen von meinspielplan

Welche Funktionen das Premium Paket bietet möchte ich dir dennoch nicht vorenthalten:


  1. Unbegrenzte Spielpläne erstellen
  2. Pro Spielplan 15 Teamleiter hinzufügen
  3. Füge bis zu 1 Spielleiter hinzu
  4. Spielplan automatisch vorbereiten lassen
    1. Automatische Generierung der Spielpaarungen
    2. Mannschaften können mit Logos ausgestattet werden
    3. Zeiten planen lassen
    4. Tabelle konfigurieren
    5. Spielpaarungen anpassen
    6. Unterseite als Link einfügen
    7. Titelbild einstellen
    8. Eigenes Logo zum Spielplan
    9. Spiele bearbeiten
  5. Spielplan ausdrucken
  6. Mobile Nutzung
  7. Ergebnisse eintragen
  8. Werbefrei & mehr Platz
  9. Besucherstatistiken einsehen
  10. Widgets für die eigenen Webseite

Alles in Einem kann man von einer wirklich super App sprechen, die ich nur empfehlen kann. Bierpong Turniere waren noch nicht so einfach zu erstellen und zu gestalten.

 

Bierpong Turnier
Bierpong Turnier

© 2021 Bierpong Regeln

Theme von Anders NorénHoch ↑